• Home / Marketing / Das neue Firmendesign
Markendesign im Ruhrgebiet

Das neue Firmendesign

Die einheitliche Linie Ihres Firmenauftritts wurde seit Jahren oder sogar Jahrzehnten nicht mehr auf den Prüfstand gestellt? Jeder Flyer, jede Anzeige oder jedes Plakat sieht anders aus? Da gibt es einige Ideen für einen neuen Weg Ihrer Firmenkommunikation.

Wenn im Unternehmen etwas nicht richtig läuft oder eine Verbesserung ansteht, gibt es planmäßige Prozesse um hier eine Lösung zu finden. So auch mit der Hinterfragung Ihres Auftritts nach außen.

Eine der zumeist teuersten Aussagen, mit einem langen Rattenschwanz lautet:
“Wir müssen das einfach schöner machen”

Fassen wir dieses Thema, also zielgerichtet an:

Machen Sie sich zunächst ein Bild über den aktuellen Stand Ihres Auftritts. Welche konkreten Inhalte stören Sie? Wie wirkt Ihr Unternehmen nach außen? Was sagen Ihre Kunden über Ihren Auftritt? Was genau macht Sie unzufrieden?

Daraus ergibt sich ein feinerer Ist-Stand Ihrer Markenkommunikation und die Probleme, die es zu lösen gilt.

Wie in jeder Projektplanung sollten Sie jetzt Ziele Setzen:

  • Was ist das ultimative Traum-Ergebnis?
  • Was sollte auf jeden Fall realistisch erreicht werden?
  • Was wäre super, liegt aber nicht im hauptsächlichen Fokus?

Je mehr Sie sich mit Ihrem Unternehmen beschäftigen, desto besser sind sie auf den kommenden Prozess der Markengestaltung vorbereitet. Fragen Sie sich:

  • Was macht Ihr Unternehmen aus?
  • Was machen Sie anders als andere?
  • Wie sieht Ihre Geschichte aus?
  • Wie sehen Ihre Mitarbeiter das Unternehmen?
  • Wäre Ihr Unternehmen eine Person, welchen Charakter hat sie?
  • Welche Eigenschaft passt am ehesten zu Ihrem Unternehmen?

Setzen Sie Grenzen

Ein Unternehmen kann nicht alles ein. Will man innovativ, kreativ, geschichtsreich, kundennah und bodenständig zugleich sein, verwässert das eine Markenbotschaft erheblich. Die Konzentration auf den absoluten Kern bringt am Ende des Tages die stärkste und nachhaltigste Botschaft.

Langfristigkeit

Ein neuer Auftritt wird nicht jährlich von Grund auf verändert. Er mag hinterfragt und optimiert werden. Dennoch sollte die einmal ausgearbeitete Richtung und Botschaft beibehalten werden. Marke bedeutet gleichzeitig Grenze. Die Zeiten werden immer schnelllebiger. Trends kommen und gehen und gehören hinterfragt. Nicht jeder Trend muss mitgemacht werden.

Tipp: Erstellen Sie ein Dokument mit all Ihren festgelegten Botschaften inklusive Ihrem Design und deren Vorgaben. Dazu gehören Do‘s und Don‘ts. Neue Aktionen, Medien und Trends müssen alle dieses Dokument bestehen und angenommen zu werden. Somit steht einem starken Auftritt nichts mehr im Wege.