Marketing Blog

  • Home / Arbeitsalltag / Im Kontakt bleiben
Home Office

Im Kontakt bleiben

Die Herausforderungen, vor denen wir alle nun stehen sind mannigfaltig. Schließungen von Geschäften, Home-Office und Ausgangssperren beherrschen nun unseren Alltag, durch einen Feind der nicht sichtbar für das bloße Auge ist. Innerhalb nur weniger Tage standen alle vor einer sich wandelnden Welt, die von uns in Summe eines in ganz großem Maße verlangt:

Lernen

Wir möchten Ihnen helfen, Sie in dieser Zeit bei dem Prozess zu unterstützen. Diese Ansätze, sind Übergänge und Möglichkeiten für die kommenden Herausforderungen.

The Power of Social Media

Die sozialen Medien sprühen förmlich vor Informationen und teilweise auch einer gewissen Hysterie. Als Unternehmen sollte man sich hier fragen, wie sie einen unterstützenden Beitrag leisten können. Wie kann die eigene Expertise, andere dabei unterstützen es sich zu Hause so gemütlich wie möglich zu machen? Wie kann man andere Unternehmen unterstützen, mit den neuen Herausforderungen umzugehen? So wie LVMH nun Desinfektionsmittel produziert oder der Fotograf FroKnowsPhoto freie Kurse für Zuhause bereitstellt, können auch Sie mit der einen oder anderen Kleinigkeit etwas beitragen. Es geht nicht darum, die aktuelle Situation auszunutzen. Wer hilft, stärkt andere und sich selbst.

VR Lösungen

Sie möchten Ihrem Team dennoch die Möglichkeit bieten in einem Raum an Produkten und Ideen zu arbeiten? Mittlerweile sind “All in one” VR-Brillen zu erschwinglichen Preisen verfügbar. Facebook bietet mit seiner Oculus Go und Oculus Rift-Reihe beispielsweise bereits ab 160 € die Möglichkeit virtuell zusammenzukommen.

AR Lösungen

Was tun, wenn Kunden nicht mehr vorbeischauen können, um Produkte vor Ort anzuschauen? Sogenannte AR-Lösungen (Augmented Reality) ermöglichen es Ihren Kunden auch zu Hause nahezu hautnah Ihre Produkte zu erleben. Ob es nun das Tragen einer Sonnenbrille, das Hinstellen eines Sessels oder das Anprobieren eines Kleides sind. Eigene Filter für Facebook und Instagram können diese Lösungen beispielsweise einfach und kosteneffizient liefern.

The power of Video

Auch vor der aktuellen Situation waren Videos ein hilfreiches Tool Informationen bereitzustellen. Webinare beispielsweise liefern die Möglichkeit viele Menschen zu einem Thema zusammenzubringen und Informationen detailliert zu vermitteln. Auch statische Formate wie Produktvideos oder 3D Animationen, können dabei Helfen, bestimmte Produkte plastischer darzustellen, auch wenn man sie momentan nicht im Laden greifbar machen kann.

Kostengünstige Lösungen für Online Meetings

Die Möglichkeiten online Sitzungen abzuhalten sind komplex. Hier kann eine Lösung gerne einmal mehrere Hundert Euro pro Monat an zusätzlicher Belastung bedeuten. Allerdings gibt es für kurzfristige Umsetzbarkeit auch einige gute Deals. Der Anbieter Cisco Webex, bietet beispielsweise eine ausgereifte Möglichkeit “for free”. Meetings, Besprechungen mit Kunden und sogar Konferenzen lassen sich auf jedem denkbaren Gerät und sogar über den Webbrowser abhalten. Alles ohne großartige IT-Kenntnisse. Natürlich bieten auch Anbieter wie Adobe Connect, Zoom und Microsoft verschiedenste Lösungspakete an.

Wie gehen wir mit der neuen Situation um? Wie halten wir die Kommunikation mit uns, unseren Mitarbeiten und unseren Kunden aufrecht? Was müssen wir tun, um weiterhin in Kontakt zu bleiben?

Lernen ist immer ein schmerzhafter Prozess.

Wir schaffen neue Verbindungen und Wege. Wie die Zukunft am Ende aussehen wird, kann niemand prophezeien. Lassen Sie uns die kommenden Herausforderungen mit frischem Wind in den Segeln befahren.

#stayhome #stayproductive